*
TopMenu
  Innenausbau Tueren Treppen Bodenbelag Parkett Kork Laminat   Glasbau Glasduschen Eingangsbereich Glasvordach
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Raumteiler, Windfanganlagen sowie Sonderlösungen
im Eingangs.- bzw. Treppenbereich

 

 

Windfanganlage im Eingangsbereich in Fichte-Leimholz natur lackiert.
Bei dieser Konstruktion aus Fichtenholz werden größere Querschnitte gewählt.

Die Variante in Fichte-Leimholz wurde bei diesem Bauvorhaben
ausgewählt, da der Eingangsbereich des Objektes mit einer sichtbaren
Clou-Holzbalkendecke mit Fichteprofilholz ausgestattet ist.

 

 

 

Eine Sonderlösung im Treppenhaus damit die einzelnen
Wohnungen zum Treppenhaus abgeschlossen sind?


Bei dieser Windfanganlage mussten verschiedene Höhen z.B.
die seitliche Brüstungshöhe und im Deckenbereich ein
Unterzugsbalken in der Planung sowie Ausführung
mitberücksichtigt werden.
 Der Windfang dient in diesem Falle nicht nur der Raumteilung, sondern auch dem Wohnungsabschluß. Daher wurde dieser im Bezug auf den
Schallschutz nach den entsprechenden Normen konstruiert. Das
Türblatt muß natürlich die vorgeschriebenen Normen erfüllen
und daher besitzt dasselbe eine Spezial-Mittellage in
der entsprechend ausgewählten Schallschutzklasse. 


Die Holzart wurde von unserem Kunden bewusst in can. Ahorn mit dem
kleineren Rahmenquerschnitt ausgewählt. Obwohl dieses
Bauvorhaben eine Clou-Holzbalkendecke 
aus Fichte-Leimholz besitzt.


Die Auswahl war aus unserer Sicht die Richtige.
Zumal die Zimmertüren ebenfalls in can. Ahorn mit von uns
selbstgefertigten Zargen aus massivem Leimholz geliefert und montiert wurden. 
Das große Element wird durch die kleineren
Querschnitte, sowie die abweichende Holzart im
Gesamtsamteindruck des Raumes positiv aufgelockert.
 

   
 Raumteiler in gedämpfter Buche und kleinerem Querschnitt mit Sicherheitsverglasung und symetrischer Aufteilung.


Die Oberfäche wurde mit reinem biologischem Hartöl unseres Lieferanten eingeschliffen und aufgebaut. Mit dieser Oberflächenbehandlung
speziell für offenporige Oberflächen machen wir in den letzten Jahren
bei richtiger Verarbeitung sehr gute Erfahrungen
im Bezug auf Verschleiß, Abgriff und nicht zuletzt bei der Pflege.
   

 Raumteiler zwischen Diele und Wohnraum in einer Dachgeschoßwohnung.


Die Auswahl der Holzart fiel auf gedämpfte Buche in natur lackiert. Als
Verglasung wurde eine ESG-Float klar mit einer Ganzglastüre gewählt.
Das Oberlicht wurde ohne Querkämpfer ausgeführt.
 

   
 Raumteiler zwischen Schlafraum und Diele mit Treppe in
einheimischer Eiche natur lackiert.

 Der Aufgabenschwerpunkt an diesem Bauvorhaben lag im Ausbau der
Bühne zum Schlafraum, der begrenzten Höhe im Dachgeschoß
sowie der eigentlichen Nutzung der Diele im unteren Stock.


Die Verglasung wurde mit einer Sichtschutzfolie nach unseren Vorschlägen gestaltet und ausgeführt. Auf eine Türe wurde vorerst verzichtet,
kann jedoch aber jederzeit nachgerüstet werden.
 
 

Gerne beraten wir Sie bei der Lösung Ihrer Problem- bzw. Sonderlösung !

Kontakt

Moebel
Moebel
Raumteiler
Raumteiler
Decken
Decken
Copyright
© Copyright by Erwin Wicker Webdesign - Oberschwaben 2008; webmaster@schreinereiwicker.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail